Vertrauensstelle für das Bundespersonal

Vertrauensstelle für das Bundespersonal

Die Vertrauensstelle prüft Anliegen von Mitarbeitenden der Bundesverwaltung bei Differenzen am Arbeitsplatz, die intern mit den Vorgesetzten oder dem HR nicht gelöst werden können. Als neutrale und unabhängige Ombudsstelle steht sie ausserhalb der Verwaltungshierarchie zur Verfügung.

Die Vertrauensstelle besteht aus ehemaligen höheren Kadern der Bundesverwaltung. Ihre Dienste sind kostenlos und stehen allen Mitarbeitenden des Bundes und dem Berufskader der Armee zur Verfügung. Alle Gespräche sind vertraulich.

Mögliche Themen:

  • Konflikte mit Vorgesetzten
  • Arbeitszeiten
  • Zielvereinbarung
  • Personalbeurteilung
  • Arbeitszeugnisse
  • Auflösung des Arbeitsverhältnisses
  • Reorganisationen
  • Personalabbau
  • Rückstufungen
  • Versetzungen
  • Konflikte mit Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen
  • Mobbing
  • Sexuelle Belästigung

Mitarbeitende der Bundesverwaltung finden weitere Informationen auch im Intranet der Bundesverwaltung.

Weiterführende Informationen

https://www.epa.admin.ch/content/epa/de/home/dienstleistungen/vertrauensstelle-fuer-das-bundespersonal.html