Aus- und Weiterbildungsangebot

Gut ausgebildete und flexibel einsetzbare Mitarbeitende sind für eine effiziente Verwaltung von grosser Bedeutung. Das Ausbildungszentrum der Bundesverwaltung AZB, das vom EPA betrieben wird, ist deshalb eine wichtige Investition in die Zukunft.

Die Komplexität der Aufgaben und die Digitalisierung der Arbeitswelt stellen hohe Anforderungen an die Bundesverwaltung. Um die Mitarbeitenden und Führungskräfte für die sich wandelnden Aufgaben fit zu halten, bietet das AZB eine breite Palette an Aus- und Weiterbildungen an.

Breit gefächertes Angebot

Das Angebot deckt alle Bereiche ab, die für die tägliche Arbeit der Mitarbeitenden in der Bundesverwaltung gefragt sind: Von Methodenkompetenzen über Selbst- und Sozialkompetenzen bis hin zu Kursen für IT-Anwendungen. Das Angebot an Sprachkursen (Präsenz und online) widerspiegelt den besonderen Wert, der in der Bundesverwaltung auf Sprachkompetenzen gelegt wird.
Dazu kommen Weiterbildungen, die dem Kader, den HR-Fachleuten, den Ausbildnerinnen und Ausbildnern von Lernenden sowie den Lernenden selbst die erforderlichen Kompetenzen vermitteln, um agil und flexibel mit den aktuellen Herausforderungen umzugehen.

Kurse am Puls der Zeit

Um den Weiterbildungsbedarf flexibel abdecken zu können, passt das AZB sein Kursangebot stets dem Bedarf der Arbeitswelt an. Auf der zentralen digitalen Lernplattform der Bundesverwaltung werden laufend neue Kurse oder digitale Lerneinheiten angeboten.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Eidgenössisches Personalamt EPA
Ausbildungszentrum der Bundesverwaltung AZB
Eigerstrasse 71, CH-3003 Bern

info@azb.admin.ch

+41 58 462 14 00

Kontaktinformationen drucken

https://www.epa.admin.ch/content/epa/de/home/dienstleistungen/ausbildungsangebot.html